Webseiten – SEO: Webseiten Conversion verbessern

Webseiten Conversion verbessern. Wie mache ich aus Besucher Kunden?

Webseiten – SEO: Webseiten Conversion verbessern

Wie läuft es mit der Kundenakquise? Bringt ihnen ihre Webseite ausreichend neue Kunden? Wissen sie woran es liegen könnte, warum es nicht so ist?  Möchten sie ihre Webseiten-Conversion verbessern? 

Möchten sie mehr Besucher in Kunden umwandeln?

In diesem kurzen Blogartikel geht es darum, Webseiten kundenfreundlicher zu machen. Was ist dazu unser Framework. Auf was sollten sie achten. Wenn sie diesen Artikel noch bis zum Ende durchlesen, erfahren sie von uns, unsere drei wichtigsten Schritte unserer Vorgehensweise.

Eine Webseiten-Conversion ist das Ziel, dass jede Webseite haben sollte. Man möchte hiermit erreichen, dass der Webseitenbesucher eine bestimmte Aktion oder Handlung ausführt, wie z.B. sich mit einer E-Mail in den Newsletter registriert oder eine Checkliste herunterlädt oder sie ganz einfach kontaktiert, damit sie ihm mit ihrer Dienstleistung weiterhelfen können.

Drei Leitfragen zur Conversion-Optimierung einer Webseite:

Um eine Webseite auf Conversion zu verbessern, sollte man wie folgt vorgehen.

Sollten diese Fragen nicht in den ersten Sekunden erfolgreich beantwortet werden, ist der Besucher auch gleich wieder weg und die ganze Mühe war umsonst. Folgende drei Fragen sollte man sich stellen, denn diese drei Fragen stellt sich jeder Webseitenbesucher instinktiv in wenigen Sekunden.

  • Worum geht es auf der Webseite?
  • Was bringt mir das?
  • Wie geht es weiter?

Suchen sie sich dafür eine unwissende Testperson, zeigen sie ihr 10 Sekunden die Webseite und notieren sie danach was sie davon behalten hat. Danach sollten sie diese mit den gewünschten Zielen vergleichen und dies nach und nach verbessern.

Folgende Punkte kann man am einfachsten verbessern, um mehr Webseiten-Conversions zu erreichen:

  • Texte verbessern und Inhalte für Suchmaschinen aufbereiten.
  • Die Hauptüberschriften (H1, H2, H3) in Vorteilsüberschriften umschreiben.
  • Die Bilder auf der Webseite sollten Emotionen und Neugierde auslösen.
  • Mit einem Video kann man die Darstellung der Dienstleistung oder des Produktes noch besser erklären.

Das Ziel ist es dem Websitenbesucher zu vermitteln , worum es hier geht. Man möchte hier schnell die Informationen auf den Punkt liefern, Benutzer in den ersten zehn Sekunden zu überzeugen, weiter auf der Webseite zu bleiben.

 Folgendes wäre noch zu beachten:

  • Befindet sich ein Bild auf der Homepage (FrontPage), sollte die visuelle Hierarchie nicht an erster Stelle stehen.
  • Am Anfang der Webseite sollte eine Übersicht der Vorteile aufgelistet werden.
  •  Kunden die Webseiten überfliegen, könnte man somit auf sich aufmerksam machen.

Diese drei Punkte kann man nutzen um sich auf das anstehende Projekt vorzubereiten:

  1. Finden sie eine Person die nicht weiss, um was es sich handelt.
  2. Zeigen sie zehn Sekunden die Webseite und stellen hier die Fragen.
  3. Notieren sie alle Punkte, welche nicht gesagt worden sind und verbesseren sie diese.

Falls sie zu diesem Thema noch Fragen haben sollten, können sie sich gerne über die Kontakt Seite, an uns wenden und wir beantworten ihnen diese per E-Mail binnen 24 Stunden.

 

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *